KKND 1 KOSTENLOS DOWNLOADEN


Die nördliche Ölquelle ist dabei durchaus eine Herausforderung, denn in unmittelbarer Nähe hat der Feind ein Geschütz, dass Ihren Einheiten gut zusetzen kann! In den ersten Minuten sollte man zusätzlich noch einige Infanteristen ausbilden, auch wenn diese nicht ganz so effektiv sind wie auf Überlebenden-Seite. Es gilt eine halbe Stunde lang einfach nur zu überleben. DOS , Windows Versuchen Sie daher den Bereich möglichst von Kampfeinheiten frei zu halten und selbige stets nur über die Brücke zu senden, wenn gerade ein Transporter in die gleiche Richtung fährt oder demnächst keiner durchkommt. Führen Sie dann nach und nach weitere Einheiten heran und bringen Sie den Öltransport mit weiteren Tankwagen und Kraftwerken so richtig in Schwung.

Name: kknd 1
Format: ZIP-Archiv
Betriebssysteme: Windows, Mac, Android, iOS
Lizenz: Nur zur personlichen verwendung
Größe: 16.23 MBytes

Von dem Startgeld sollte man nach Westen hin schnellstens noch ein oder zwei MG-Türme errichten und einige Mechaniker ausbilden, die diese schnell reparieren können. Bauen Sie den Posten schnellstens auf und sichern Sie sich die südliche Ölquelle. Mit Hilfe der Verstärkungen und geschickter Taktik sollte man die Feinde dann auf der Brücke recht gut dezimieren können, da man einen minimalen Vorteil bezüglich der Truppen und vor allem beim Gelände auf seiner Seite hat! Alternativ, aber deutlich risikoreicher: März um

Bevor man dem folgen kann, muss man jedoch noch einige Verteidiger erledigen.

KKnD – Krush Kill ´N Destroy [Kultloesungen]

Zuletzt gilt es die Anlage am südlichen Rand zu schleifen. Brechen Sie dazu zunächst nach Kkmd auf, wo in der nordwestlichen Kartenecke eine kleinere Truppe Mutanten lauert. Effektiver ist es daher meist zuerst die kind Ölquelle der „Symmetriker“ im Südosten zu attackieren und diese dann zu besetzen, so dass der Feind deutlich weniger Credits rein bekommt und man mehr Zeit hat um die eigene Truppe für den finalen Angriff zu stärken.

Mit einem guten Dutzend Kampfelefanten und Riesenkrabben sollte man daher über die nördliche Brücke nach Osten übersetzen, wo man erst mal nur recht wenig Widerstand zu fürchten hat. Kknx Sie dazu alle Kampfeinheiten zusammen und erledigen Sie die Feinde nach Westen hin in Sichtweite und dann die Feinde nördlich des Startpunktes, kkne man auch die erste Ölquelle findet.

  WALT DISNEY SCHRIFTART KOSTENLOS HERUNTERLADEN

Hier zu versagen ist schon fast eine Kunst!

Allgemein wird man dann jedoch vor allem im Norden mitunter schwer attackiertso dass man hier die Verteidigung schnellstens stärken muss.

K,nd wenn man die Stelle erst mal nicht besetzen will oder kann, darf der Gegner hier möglichst kein Öl mehr herausziehen, denn sonst wird 11 ihm nie so recht beikommen, kknc er in seiner Basis noch gut geschützte Quellen hat!

Krush, Kill ’n’ Destroy

Die ersten Angriffe kann man zwar kkn mit den Starttruppen abwehren, sollte aber direkt noch einige Raketenwerfer und Techniker zur Verteidigung der Türme ausbilden, kkhd dass man noch etwas mehr Zeit zum Aufrüsten bekommt. Nach Norden hin sollten einige einzelne Einheiten das Ölloch überwachen und feindliche Transportversuche unterbinden.

kknd 1

Stellen Sie Ihre Truppen für den Angriff auf, also etwas auseinander, so dass vor allem die Infanteristen nicht mit einigen Treffern gleich reihenweise umfallen und man so einfach zu viele Ziele für den einzelnen Turm bietet.

Obwohl die Südliche für mein Kond breiter wirkt konnte ich klnd keine Riesenkrabbe-Einheiten rüber bewegen, was einen direkten Angriff auf die feindliche Basis hier recht aufwendig und verlustreich gestaltet, da man hier meist dann auch direkt die komplette feindliche Streitmacht entgegen gesandt bekommt wenn man attackiert.

Versuchen Sie trotzdem schnellstens die Einheiten allesamt über die Brücke zu bekommen, da diese ja eh auch im Marsch feuern können! Kämpfen Sie sich dabei Richtung Norden durch, wo man etwa in der Kartenmitte und in der nordwestlichen Ecke dann auch die Ölbohrtürme findet.

Navigationsmenü

Die Basis wird im folgenden von zwei Seiten her bedroht. Dort errichtet man den Vorposten direkt am Fluss und baut eine Waffenfabrik und ein erstes Kraftwerk. Selektieren Sie dazu direkt alle Einheiten und attackieren Sie in strategisch günstiger Formation Scoutfahrzeuge und Infanteristen vor den linken der beiden feindlichen Verteidigungstürme.

Lassen Sie die Forschung alle Gebäude voll aufrüsten und halten Sie die Tanker im Auge, denn die erste Ölquelle wird bald versiegen und dann muss man den Ölfluss kknx optimieren. Die nördliche Brücke stellt daher aus meiner Sicht die einfachere Angriffsroute dar, da man hier alle Einheitentypen über den Fluss bringen kann, dafür aber auch mit der engen Brücke direkt an den eigenen Gebäude zurechtkommen muss, wobei hier seltsamerweise selbst die Riesenkrabben gut rüber kommen.

  LINUX UBUNTU 9.04 HERUNTERLADEN

Krush, Kill ’n’ Destroy – Wikipedia

Wenn man viel repariert empfiehlt es sich die Werkstatt maximal möglich aufzurüsten, wodurch Reparaturen erst brauchbar schnell erledigt werden und nicht zu viel kosten. Kkne Sie diese schnellstens an die Front, wo man die Linie möglichst halten muss und nie komplett ohne Einheiten dastehen darf, also notfalls kurz nach Osten flüchten.

Es gilt nun wieder schnellstmöglich den Ressourcenfluss in Gang zu bringen und sich gegen die massiven Angriffe zum Glück nicht ganz so massiv, wie beim Bau des Postens im Südwesten! Die Verteidigung ist nicht allzu gut, da neue Truppen meist direkt gegen Sie entsendet werden.

Inhaltsverzeichnis

Um die feindlichen Angriffe in den Griff zu bekommen gilt es dann eine Truppe aus mindestens einem halben Dutzend Einheiten am westlichen Kartenrand nach Norden zu senden. Bei knapper Kasse sollte man stets eher auf Infanteristen setzen.

kknd 1

März um Der Feind hat sich im Südwesten kjnd gut eingemauertso dass man mindestens ein Dutzend Fahrzeuge benötigt um in den Posten einbrechen zu können. Dank der beiden Tanklaster und einem recht ordentliche Budget sollte man daher nicht zu sparsam sein. Fassen Sie diesen und die restlichen Truppen nun am besten zu jeweils einer Gruppe zusammen, so dass man schneller vorankommt bzw.

kknd 1

Wichtig ist die schnellstmögliche Sicherung der Ölquellen nördlich des Vorpostens, was zusammen mit der Aufrüstung mit das entscheidende strategische Element darstellt!

Die feindlichen Tanker in Reichweite werden natürlich auch noch vernichtet, dann hält man aber erst mal kknv Position, sendet beschädigte Einheiten zur Reparatur in die Basis und lässt frische Einheiten nachkommen.

Fahrzeuge sollten aufgrund der hohen Kosten erst mal bekanntlich eh gemieden werden. Vor allem Infanteristen rennen wie wild auf die Fahrtroute zu und müssen dann schnellstens dezimiert werden, sonst verliert man zu viele Konvoifahrzeuge. Versuchen Sie dann durch die Verteidigungsanlagen durchzubrechen und die feindliche Ölquelle im Nordwesten zu zerstören.

KKND 1 KOSTENLOS DOWNLOADEN


Fahrzeuge sollten aufgrund der hohen Kosten erst mal bekanntlich eh gemieden werden. Zu Sicherheit sollte man vor dem Angriff trotzdem speichern, denn wenn man seine Einheiten einfach aufreiben lässt und nur einige feindliche Truppen und Türme vernichtet, hat man nicht viel gewonnen, denn diese werden recht bald wieder aufgebaut! Attackieren Sie zuerst mindestens einen der Verteidigungstürme und die wenigen Truppen des Gegners. Lassen Sie die Forschung alle Gebäude voll aufrüsten und halten Sie die Tanker im Auge, denn die erste Ölquelle wird bald versiegen und dann muss man den Ölfluss manuell optimieren. Bringen Sie einfach eine Ihrer Einheiten direkt zu dem Gebäude und schon ist man um eine meist enorm schlagkräftige Einheit reicher.

Name: kknd 1
Format: ZIP-Archiv
Betriebssysteme: Windows, Mac, Android, iOS
Lizenz: Nur zur personlichen verwendung
Größe: 35.79 MBytes

Wenn man viel repariert empfiehlt es sich die Werkstatt maximal möglich aufzurüsten, wodurch Reparaturen erst brauchbar schnell erledigt werden und nicht zu viel kosten. Erst wenn alle Forschungsoptionen ausgeschöpft sind, sollte man eine Werkstatt bauen, weitere schwere Einheiten ausheben und dann auch die Ölquelle südlich des Vorpostens anzapfen. Infanteristen und der Kampfelefant sind dabei meist die langsamsten Einheiten, die dann genutzt werden sollten um kknr feindlichen Einheiten zu attackieren, so dass die schnellen Fahrzeuge den Konvoi verfolgen können. Achten Sie nur darauf, das die Reiter nicht zu flott davon hopsen, sonst sind diese schnell am Ende. Die Rückkehr der Schnecken.

Effektiv sind hier ein oder zwei Raketentürme und die Raketenpanzer, die zwar sehr teuer sind, aber eben auch sehr schlagkräftig. Sichern Sie diese für sich und bringen Sie dann hier weitere Verstärkungen heran.

Inhaltsverzeichnis

Kurz nach dem Start wird man im Süden einen ersten Angriff auf die Tanklaster abwehren müssen. Sobald man im Süden zwei bis drei Geschütze erfolgreich installiert hat und man zusätzlich noch Elefanten, Riesenkäfer und Krabben zur Verfügung hat, ist der Break-Even-Point auch schon fast erreicht. Besetzen Sie diese direkt und bauen Sie dann die wichtigsten Gebäude und einige weitere Einheiten, mit denen man gegebenenfalls erste Mutanten-Angriffe abwehrt.

Zusammen sollte man gut zwei Dutzend Einheiten zusammenkratzen, die man dann an der östlichen Kartenseite nach Norden sendet.

  WALT DISNEY SCHRIFTART KOSTENLOS HERUNTERLADEN

kknd 1

Wenn dabei Fehler auftreten hat vermutlich auch Ihre CD ein kleines Problem und sie sollten versuchen den gesamten Inhalt auf die Festplatte zu kopieren bzw. Kümmern Sie sich dann ,knd mal um die Koordination und den Aufbau der Verteidigung während Vorposten und Maschinenschuppen aufgerüstet werden.

kknd 1

Vor allem die Raketenwerfertürme sind dabei bei der Engstelle nach Nordwesten hin sehr praktikabel, da schon drei Stück einen effizienten Raketenteppich auf Angreifer legen können. Versuchen Sie daher eventuell über den schmalen Weg im Südwesten eine Truppe direkt zu den feindlichen Bohrtürmen zu bringen oder von hier aus den Feind dann in die Zange zu nehmen.

Man trifft nur wenige Feinde und auch das „Dorf“ ist nur von wenigen Einheiten und Türmen geschützt, so dass man mit der kompletten Truppe schnell alles niedermachen kann.

Bringen Sie diese schnellstens an die Front, wo man die Linie möglichst halten muss und nie komplett ohne Einheiten dastehen darf, also notfalls kurz nach Osten flüchten. Neumann Screenshot A.

Krush, Kill ’n’ Destroy – Wikipedia

Dort findet man einen kleinen Posten der „Symmetriker“. Im Norden hat man dann aber keine Wahl und muss die Breite des Zugangs selbst nutzenalso möglichst eine Verteidigungslinie aufbauen. Langsam 11 es anspruchsvoll. Vor allem die Raketenwerfertürme sind sehr effektiv und auch etwas leichter zu handhaben als eine Vielzahl an Infanteristen. Bauen Sie klnd Startpunkt die Basis auf. Von dem Startgeld sollte man nach Westen hin schnellstens noch ein oder zwei Kkjd errichten und einige Mechaniker ausbilden, die diese schnell reparieren können.

Vorwiegend aus nordwestlicher Richtung, eher selten im Süden aus westlicher Richtung und von Norden her eigentlich nur sehr sporadisch!

Krush, Kill ’n’ Destroy

Hat man die Frontlinien erst mal mit Rotationskanonen und kkhd Einheiten gesichert, gilt es im Norden den Strom an Feinden zum Versiegen zu bringen. Alternativ, aber deutlich risikoreicher: Direkt nach dem Start teilt man daher schnellstens die Truppe auf und sendet einige etwas Richtung Westen und die Anderen zum Zugang nördlich des Hauptquartiers.

  VIETCONG FIST ALPHA KOSTENLOS DOWNLOADEN

Dort trifft man noch einen zweiten kleineren Trupp. Entsenden Sie dazu baldmöglichst einen Bohrturm und bilden Sie dann am besten direkt erst mal noch einige Schrotflinten-Schützen und Skorpione aus. Hier direkt anzugreifen kann schnell kknv einem Fiasko enden, so dass man erst mal die eigenen Einheiten möglichst zurück halten muss und nur Mutanten-Angriffe auf den eigenen Bohrturm abwehrt.

Navigationsmenü

Lassen Sie trotzdem beide von mindestens zwei Tankern anfahren und konzentrieren Sie sich nach den ersten nötigen Aufrüstungen weiter auf den Ausbau der Verteidigung.

Eine erste recht harte Mission. Fahren Sie stattdessen wie schon in der vorigen Mission Richtung Osten, wo kknx etwa in der Kartenmitte eine brauchbare Fläche zum Basisbau findet. Lassen Sie diese daher über das kkknd „Hochland“ nach Süden vorkämpfen, wo man kknc feindliche Bohrstelle findet.

KKnD – Krush Kill ´N Destroy

Unterwegs trifft man nur einige wenige Gegner, die man quasi im vorbeifahren erledigt, da die MG-bestückten Fahrzeuge ja auch während des Fahrens feuern können! Fassen Sie diesen und die restlichen Truppen nun am besten zu jeweils einer Gruppe zusammen, so dass man schneller vorankommt bzw.

Baldmöglichst muss man dann auch noch die Ölquelle im Südosten erobern, denn beide Quellen liefern nur vergleichsweise wenig Material. Die feindlichen Tanker in Reichweite werden natürlich auch noch vernichtet, dann hält man aber erst mal die Position, sendet beschädigte Einheiten zur Reparatur in die Basis und lässt frische Einheiten nachkommen.

Die Lösung basiert auf der deutschen Version 1. Hat man dann irgendwann einen Angriff gerade abgewehrt und rund ein Dutzend erfahrener und fitter Einheiten zur Hand, gilt es einen ersten Angriff zu starten. Die Angriffe aus nördlicher Richtung sind eher kknx aber auch nicht zu verachten, so dass man hier am besten erst mal nur mobile Einheiten postiert, die schnell zum feindlichen Knd vorrücken, aber auch im Süden aushelfen können.